Zum Inhalt springen

1. Februar 2015: Ein Kessel Buntes im OV Stadtmitte-Brinckmansdorf

Die Januar-Versammlung unseres Ortsvereins war zum Jahresauftakt sehr vielseitig strukturiert. Nach der Begrüßung zweier neuer Mitglieder im OV (Herzlich Willkommen!), sammelten die zahlreich anwesenden Mitglieder Ideen und Anregungen für die Arbeit im Jahr 2015.

So soll es am 19. Februar mit Jochen Schulte (MdL) um die Themen Energie, (Energie-)Wirtschaft und Verkehr gehen, für den März hoffen wir auf einen Besuch des vielbeschäftigten Rostocker Finanz- und Bürgersenators Dr. Chris Müller.

Im April wollen wir die Ökovilla erkunden, bevor die Demo und das Fest zum 1. Mai als Internationaler Tag der Arbeit vorzubereiten ist. Zusätzliche thematische Ideen betreffen z.B. die mangelnde Sauberkeit in der Stadt, das Doppeljubiläum 2018/2019, den Komplex Pflege/Familie und Beruf oder Formen der Bürgerbeteiligung in Rostock.

Als weitere gesetzte Termine kommen auf jeden Fall noch das Kinder- und Familienfest des SPD-Kreisverbandes, das OV-Sommergrillen wahrscheinlich im Juli und die OV-Weihnachtsfeier im Dezember hinzu.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt führte Clemens Schiewek, Ortsvereinsmitglied und AStA-Vorsitzender an der Universität, in das große Thema Uni-Finanzen ein. Wir diskutierten kurz über die Unterfinanzierung, die erwarteten BaföG-Millionen und wofür sie ausgegeben werden. Wir legten das Thema zunächst beiseite, wollen uns aber gern besser vorbereitet damit beschäftigen.

Henry Schweigel, Organisationsberater aus Berlin, stellte dem OV danach kurz die Möglichkeiten vor, die die SPD-Nachbarschaftskampagne bietet. Hier gibt es demnächst ein Treffen auf Kreisebene, um Themen zu identifizieren, zu denen wir gemeinsam etwas entwickeln.

Abschließend gab es einen Rundumschlag von Kira Ludwig zum Ortsbeirat Stadtmitte (z.B. Thema Hafenvogt, Petripark, Seniorenbeirat), von Karl Scheube zum Ortsbeirat Brinckmansdorf (Baugebiet Hüerbaasweg) und von Jörg Overschmidt zur Bürgerschaftsfraktion (Mietpreisbremse, Ausschussbesetzung).

Vorherige Meldung: SPD-Bürgerschaftsfraktion fordert, den Mietpreisanstieg in Rostock gesetzlich zu begrenzen

Nächste Meldung: Einladung zum Todestag von Mehmet Turgut: Gedenken und Podiumsdiskussion am 25.02.2015 – Erst an der Gedenkstelle, danach im JAZ

Alle Meldungen