Zum Inhalt springen
1. Mai SPD Rostock Tariflöhne Foto: SPD HRO

27. April 2021: Höhere Löhne und Tarifbindung

Was die SPD fordert

Am Samstag ist 1. Mai – der traditionelle Tag der Arbeit und als SPD haben wir den Anspruch, die Interessen all derer zu vertreten, die von ihrer Arbeit leben müssen. Um diesen Anspruch zu untermauern, wollen wir hier in einer kleinen Serie rund um den 1. Mai unsere arbeits- und sozialpolitischen Erfolge und vor allem unsere Ideen für die Zukunft vorstellen.

Uns ist sehr wichtig, dass die Löhne – gerade in den ostdeutschen Bundesländern – steigen und die Menschen auch später im Alter genügend Geld im Portemonnaie haben. Denn alle Menschen verdienen den gleichen Respekt für ihre Arbeit und ihre Lebensleistung! Gute Bezahlung geht nur mit starken Gewerkschaften und guten Tarifverträgen. Aber auch der Staat muss etwas tun: angemessene Mindestlöhne, die auch vor Armut im Alter schützen und mehr verbindliche Tarifverträge – gerade für unterbezahlte, soziale Tätigkeiten wie die Pflege von Menschen.

Vorherige Meldung: Reinigungskräfte an Schulen

Nächste Meldung: Solide Absicherung im Alter – für alle!

Alle Meldungen