Zum Inhalt springen

8. Juli 2020: Zum Tode von Rabbi William Wolff

Die Nachricht vom Tode des Landesrabbiners und Ehrenbürgers der Hanse- und Universitätsstadt Rostock William Wolff (13. Februar 1927 – 8. Juli 2020) wird in der Rostocker SPD mit großer Trauer aufgenommen.

Dazu sagt Julian Barlen, Rostocker SPD-Vorsitzender:

„Die Nachricht vom Tode William Wolffs macht uns sehr traurig. Wir sind Landesrabbiner Wolff sehr dankbar für seine bleibenden Verdienste für den Wiederaufbau jüdischer Gemeinden auch in Rostock, den interreligiösen Dialog und das Wohlergehen und friedliche Zusammenleben aller Menschen hier in der Region.

Wir werden William Wolff als Landesrabbiner, Ehrenbürger unserer Hansestadt Rostock und wahrem Weltbürger ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und der jüdischen Gemeinde in MV und in Rostock. Wir wünschen in der schweren Stunde viel Kraft. Baruch Dayan Ha’Emet!“ ✡️

Vorherige Meldung: Erst wenn´s fehlt, fällt es auf: Aufruf zur Blutspende

Nächste Meldung: CSD 2020 Corona-Style: 18. Juli ab 13 Uhr im Christenhafen

Alle Meldungen