Nachrichten

Auswahl
 

Herzliche Einladung zu den Parteitagen am Wochenende

Beginnend mit der Mitgliedervollversammlung zum Kreisparteitag der SPD-Rostock am 24.11.2018 trifft sich die Rostocker SPD am Samstag und Sonntag im SBZ Toitenwinkel, um ihre Leitlinien zur Kommunalwahl zu beschließen, einen neuen Vorstand zu wählen, den OB-Kandidaten aufzustellen und die SPD-Listen für die Bürgerschaftswahl 2019 zu wählen. Beginn ist Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr. mehr...

 
 

Steuererklärung für Rentner – Informationsveranstaltung mit Finanzminister Brodkorb | 23. November 2018 | 17:00 Uhr

Viele machen es, wenige lieben es: die Steuererklärung. Für Rentnerinnen und Rentner kann diese in Zukunft wegfallen und durch die Finanzämter übernommen werden. Der Rostocker SPD-Ortsverein Kröpeliner-Tor-Vorstadt und Ortsbeiratsmitglied Matthias Siems haben Finanzminister Mathias Brodkorb eingeladen um über die Rentenbesteuerung aufzuklären und mit Bürgerinnen und Bürgern darüber ins Gespräch zu kommen. mehr...

 
 

Aufruf: Platz der Freiheit und Ostseestadion stehen für friedliches Miteinander, nicht für AfD-Hetze

Die Rostocker SPD ruft am 16. November 2018 wieder zur zahlreichen Teilnahme an den Protesten für Menschlichkeit, Demokratie und Toleranz auf. Julian Barlen, Kreisvorsitzender der Rostocker SPD, erklärte: „Auch nach den starken Signalen der letzten beiden Kundgebungen sind wieder alle Menschen in Rostock gefordert, sich gegen eine Spaltung der Gesellschaft und menschenverachtende Parolen zu engagieren.“ mehr...

 
 

AfA wählt neuen Vorstand und beschließt Anträge zum Kreisparteitag

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Rostock hat einen neuen Vorstand gewählt: Neuer Vorsitzender der Rostocker AfA ist der Chemiker Maximilian Hertrich, der auf den Eisenbahner Dirk Möller folgt, der nicht wieder antrat. Neben Dirk hat auch der bisherige stellvertretende Vorsitzende Tom Lüth sein Amt abgegeben. Wir danken beiden für ihr Engagement in den vergangenen zwei Jahren! mehr...

 
Foto: Bundesarchiv | Signatur: BArch, BildY 1-6C428-2108-67, Fotograf: unbekannt
 

Mitmachen beim historischen Großereignis: "Die Revolution rollt“

Wir als Sozialdemokratie wollen einen Beitrag zur Erinnerung an die Etablierung der ersten deutschen Demokratie 1918/19 leisten. Dazu wollen wir uns bei der Aktion "Die Revolution rollt" am Sonntag, 04.11., ab 14:30 Uhr am Hauptbahnhof Rostock beteiligen. Unser Ortsverein KTV wird bei der Aktion als Komparsen mitwirken und würde sich freuen, wenn möglichst viele interessierte Bürgerinnen und Bürger mitmachen. mehr...

 
 

SPD fordert Gesamtkonzept für Gewinne und Verluste der städtischen Unternehmen

Angesichts der aktuellen Debatte um die Ausschüttung der Gewinne der WIRO und Südstadtklinik, aber auch dem Investitionsbedarf der RSAG fordert die SPD Bürgerschaftsfraktion ein Konzept, wie zukünftig mit Gewinnen und Verlusten der städtischen Unternehmen verfahren werden soll. „Einige Unternehmen geben immer ihre kompletten Gewinne an die Stadt, andere nur Teile und einige schütten gar nicht aus“, erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Thoralf Sens den Vorstoß der Sozialdemokraten. mehr...

 
Foto: SPD-HRO
 

Chris Müller soll für die SPD ins Rostocker OB-Rennen gehen

Die Rostocker Sozialdemokraten haben mit Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski ihren Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters benannt. Er wurde gestern durch den erweiterten Rostocker Kreisvorstand einhellig nominiert. „Chris Müller ist in ganz Rostock als Gestalter und ausgewiesener Verwaltungsfachmann bekannt. Ich freue mich auf einen engagierten Wahlkampf für ein wirtschaftliches starkes, sozial gerechtes und gemeinsam mit allen Menschen gestaltetes Rostock", so Julian Barlen. mehr...

 
Foto: Klaus Staeck | SPD Rostock
 

Rostocker SPD startet Plakataktion gegen Fremdenfeindlichkeit mit Künstler Klaus Staeck

Die SPD-Rostock hat am heutigen Samstag eine Plakataktion gegen Fremdenfeindlichkeit und den Aufmarsch der rechtsradikalen AfD am 22.9. in der Rostocker Innenstadt gestartet. Dazu konnten die Sozialdemokraten den Künstler und politische Aktivisten Klaus Staeck gewinnen, der eines seiner bekanntesten Plakatmotive zur Verfügung stellt. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14