25. März: Gegendemo zur AfD-Demo in Reutershagen | Rechte mobilisieren gegen Ortsbeiratssitzung

 
 

Die AfD setzt natürlich auch im Europa- und Kommunalwahljahr ihre fremdenfeindlichen Demos in Rostock fort. Offenkundig gegen einen geplanten Moscheebau gerichtet, hat der AfD-Kreisverband für den 25. März um 18.00 Uhr in Reutershagen eine Kundgebung angemeldet. Die Route soll vom Markt Reutershagen über die Stoecker-, André-, Bonhoeffer- und Goerdelerstraße zurück zum Markt verlaufen. Dagegen regt sich – wie immer – deutlicher Protest der Rostocker Zivilgesellschaft.

 

Treffpunkt ist um 16:30 Uhr am Holbeinplatz. Von dort aus wird es eine Demonstration Richtung Reutershagen geben. Alle interessierten Rostockerinnen und Rostocker sind sehr herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Bereits am morgigen Dienstag, 19.3.2019, wird sich der Ortsbeirat Hansaviertel mit einem Moscheebau beschäftigen. Treffpunkt ist 18 Uhr in der Volkssolidarität (Bremer Str. 24). Dorthin mobilisieren auch rechte Gruppen, um die Versammlung zu stören. Der Sicherheitsdienst ist informiert. Die Sitzung kann sicherlich Unterstützung durch tatsächlich und konstruktiv interessierte Bürgerinnen und Bürger gebrauchen.