SPD-Rostock - Kommunalwahlprogramm 2014

Zur letzten Kommunalwahl traten wir für unsere Stadt unter der Überschrift „Rostock kann mehr“ an. Den Beweis konnten wir in vielen Bereichen antreten. Die SPD hat gemeinsam mit den Rostockerinnen und Rostockern in den letzten fünf Jahren vieles erreicht. Wir glauben aber, Rostock kann noch mehr!

Wir haben erfolgreich für die Verschönerung des Rostocker Stadtbilds gekämpft. Die soziale Infrastruktur mit den Stadtteil- und Begegnungszentren, den Jugendclubs, Seniorentreffs und den Stadtteilmanagern hat sich bewährt. Kein Stadtteil mit seinen Besonderheiten wird in seiner Entwicklung von uns vergessen. Die Schulsanierung wurde mit großem Aufwand abgeschlossen. Bei unseren Kitas sind wir auf gutem Wege. Es wurden die Voraussetzungen für den Bau von Wohnungen und Eigenheimen geschaffen. Die Rostocker Wirtschaft ist mit uns vorangekommen. Der Hafen und die maritime Industrie haben mit uns gute Schritte in eine positive Zukunft genommen. Eine starke Universität und eine vielbeachtete Hochschule für Musik und Theater sind fester Bestandteil unserer Stadt. Wir haben den ÖPNV weiterentwickelt und zu einem wichtigen Baustein der Energiewende in Rostock werden lassen. Eine nachhaltige Mobilität für alle Verkehrsarten – egal ob zu Fuß, mit dem ÖPNV, mit dem Rad oder mit dem Auto – ist nunmehr Bestandteil aller städtischen Planungen. Städtisches Grün, Sauberkeit in den Stadtteilen und gesundes Stadtklima sind ein gutes Stück mit uns vorangekommen, wenn auch noch nicht überall auf einem Niveau, wie wir uns alle dies vorstellen.

Aber wir wissen auch, dass in unserer schönen Stadt noch viel zu tun ist. Gemeinsam mit den Rostockerinnen und Rostockern werden wir unsere Anstrengungen fortsetzen. Deshalb zeigen wir, wo wir an Bewährtem festhalten, Verbesserungen für Rostock erreichen und das besondere Profil unserer Hansestadt schärfen wollen. 2018/19 feiern die Stadt und Universität ihr Doppeljubiläum. Dies ist uns Ansporn, die Geschichte, vor allem aber die zukunftsfähigen Potentiale der Stadt sichtbar zu machen.

Vermeintlich leere öffentliche Kassen und manchmal als lähmend empfundene Streitigkeiten in der Politik werden uns hiervon nicht abhalten. Die Rostocker SPD geht auch weiterhin gezielt und offen auf alle Kräfte zu, die zum Wohl der Hansestadt die Zukunft gemeinsam gestalten wollen. Wir setzen auf die vielen verlässlichen Partner in unserer Kommune: engagierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände, eine starke Wirtschaft, eine fleißige Verwaltung, gute Verbindungen zum Land Mecklenburg-Vorpommern und darüber hinaus.

Wir werden weiterhin für ein liebens- und lebenswertes, weltoffenes und tolerantes Rostock eintreten. Unser Ziel ist, dass schon bei der nächsten Kommunalwahl das Wahlrecht für Nicht-EU-Bürger gilt, damit dieser Personenkreis selbst über die Zusammensetzung der Bürgerschaft mitbestimmen kann.

Mit unserem Wahlprogramm setzen wir sieben Schwerpunkte und wollen Ihnen diese Ideen für Rostocks Zukunft vorstellen. Wir können und wollen in diesem kurzen Abriss nicht alle Fragen beantworten, die uns und Ihnen unter den Nägeln brennen. Aber es ist unser Angebot für ein offenes Gespräch.

Verfügbare Downloads Format Größe
SPD-Rostock - Kommunalwahlprogramm 2014 PDF 127 KB