Erster OB-Schlagabtausch zur Kreativwirtschaft

 
 

Am Donnerstag, 6.12., von 16:30 - 20 Uhr findet in der FRIEDA 23 (Friedrichstraße 23 in der KTV) die erste Podiumsdiskussion zur Kultur- und Kreativwirtschaft mit den Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters statt. Die Ideen der SPD präsentiert Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski. Einlass ist um 16.00 Uhr, der Beginn um 16.30 Uhr.

 

Anschließend soll die Podiumsdiskussion starten. Durch die Veranstaltung werden Veronika Schubring, Vorstand des Kreativquartiers Warnow Valley, und Torsten Sohn führen. Jeder Kandidat erhält 5 Minuten Zeit, um sich selbst und seine Ziele vorzustellen. Anschließen gibt es Fragen der Moderatoren und aus dem Publikum. Ende der Podiumsdiskussion wird gegen 18.15 Uhr sein. Danach gibt es Gelegenheit, sich die Ergebnisse von Workshops, Umfragen und Konferenzen zum Thema im Frieda-Studio (hinter dem Kinosaal) anzusehen und sich an Ausstellungstafeln selbst mit Vorschlägen und Ideen einzubringen. Mehr Infos zum Thema findet Ihr unter https://www.warnowvalley.de/index.php/quartiersentwicklung.