Pop Meets Politics: Markus Siebert trifft Christian Reinke

 
Foto: FES
 

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt alle Interessierten zu einem Live-Konzert mit Diskussion nach Rostock in das Café Käthe in der KTV (Barnstorfer Weg 10, 18057 Rostock) ein. Los geht´s am Freitag, 16. Juni 2017, um 20 Uhr.

 

Liedermacher Markus Siebert singt live darüber, wie er Politik sieht und diskutiert mit dem Stadtpolitiker und SPD-Bundestagskandidat Christian Reinke über das Verhältnis zwischen Pop und Politik. Stell Dir vor, es gäbe keine Macht für niemanden, Nazis schreien laut nach Liebe und man freut sich, dass die Welt untergeht. Jeder hat sich mehr als einmal in die Texte politischer Songs hineingedacht und gefragt „Was wäre, wenn ...?“ Doch hat Musik mehr Macht, als nur Gedankenspiele zu erzeugen? Und kann Musik mutig sein? Wieso sind so wenige Songwriter politisch sondern iegen lieber atemlos durch die Nacht? Welche besondere Kraft steckt in einem guten Protestsong? Öffnen Musik und Gesang andere Türen zum Verständnis unserer Zeit als die Politik dieses kann? Seid dabei und genießt diese besondere Form der politischen Debatte im Bundestagswahljahr 2017.